Wörtlich übersetzt bedeutet Psychotherapie „Behandlung der Seele“ bzw. Behandlung von seelischen Problemen. Mit psychologischen Methoden werden Störungen des Denkens, Handelns und Erlebens identifiziert und entsprechend therapiert / gemeinsam bearbeitet.

 

Psychotherapeutische Maßnahmen werden immer häufiger als Ergänzung zur medizinischer Behandlung eingesetzt. Die Behandlung soll die Behebung / Linderung eines bestimmten Problems anstreben bzw. einen verbesserten Umgang mit störenden äußerlichen Einflüssen erreichen.